Cavalor PasSand

Zur Unterstützung der Verdauung bei Pferden auf sandigen Weiden

Extended information


Hinweise für uns

Zur Präventi on bei Pferden auf sandigen Weiden: 2 x 50 g/Tag - 10 Tage pro Monat. Wenn Sand im Dung ermitt elt wurde: 2 x 100 g/Tag, 10 Tage lang.

Verpackung

3kg Eimer

weitere Informationen & Ausbildung

Psyllium (Flohsamen) ist ein häufig verwendetes Mittel, wenn es um die Vorbeugung und Behandlung von Verstopfung durch Sand geht. Verschiedene Studien haben
allerdings zu unterschiedlichen Ergebnissen geführt. Neuere Untersuchungen* zeigen, dass bei einer Kombination aus Mineralölen und Psyllium mehr Sand aus dem Darm entfernt wird und dass Psyllium in Verbindung mit ätherischen Ölen eine stärkere Wirkung aufweist als jeder dieser Stoffe für sich.

Neben Psyllium enthält Cavalor PasSand ätherische Öle und Probiotika, mit denen der Sand schnellstmöglich aus dem Verdauungssystem der Pferde entfernt wird.

* wissenschaft liche Studien:
1.Kendall et al.; Radiographic parameters for diagnosing sand colic in horses. Acta Veterinaria Scandinavica 2008; 50:17
2. Evacuation of sand from the equine intestine with mineral oil, with and without psyllium. Journal of Animal Physiology and Animal Nutrition (Berl), Feb. 2008, 92 (1), 86-91